NATIONALE VOLKSARMEE
  Mot. Schützenregiment 7

 


Chronik
:: Strukturen :: Im Spiegel der Presse :: Galerie :: Ehemalige :: Gedenken

impressum :: gästebuch ::  home

 

Sie befinden sich: Home>Im Spiegel der Presse>FP_66>

 



 Im Spiegel der Presse
 

Freie Presse Marienberg
 vom März 1966
 10. Jahrestag
 der NVA
 
 
 
 
letzte Änderung:
04. März 2016
 
 
zurück  zurück

 
Im Spiegel der Presse

In der Freien Presse Ausgabe Marienberg im März 1966 wurde folgender Artikel im Rahmen der Pressearbeit des Regiments veröffentlicht:  

(Zum Vergrößern des Artikels bitte auf das Bild klicken)

 
 
      Fahnenkommando von links nach rechts:
Oberleutnant Ölschläger, Stabsfeldwebel Gerhard, Oberleutnant Wörfel
 
 

In Anwesenheit des 1.Sekretärs der Kreisleitung der SED, Genossen Gerhard Fiedler, sowie des Vorsitzenden des Rates des Kreises Erich Unger, führte der in der Kreisstadt stationierte NVA-Truppenteil am Montag auf dem Markt einen Appell anläßlich des 10.Jahrestages der NVA durch. Die rege Anteilnahme der Bevölkerung bewies die enge Verbundenheit zwischen Volk und Armee. Der Kommandeur des Truppenteils verlas den Tagesbefehle des Ministers für Nationale Verteidigung, danach folgte die Auszeichnung und Beförderung der besten Soldaten, Unteroffiziere und Offiziere. Den Abschluß des Appells bildete der traditionelle Vorbeimarsch an der Ehrentribüne.
Wie schon bei der Rückkehr unserer Marienberger Volksarmisten vom Manöver "Oktobersturm" gab es auch diesmal für die Zuschauer wieder Erbsen mit Speck aus der Feldküche. Dieses Soldatengericht ließen sich vor allem die Kinder gut munden.

Bild- und Textquelle: Klaus-Dieter Ölschläger
(Offizier für Bekleidung und Ausrüstung vom 1.Dezember 1962 bis 30.November 1966 im MSR-7)

 

 

 

 
     

 

    © 2007 •  msr-7.de  •